Montag, 15. Oktober 2012

Booooh... ein Kürbis!

Hallöchen liebe Bloggerlis!

Jaja, es geht mit großen Schritten auf Halloween zu. Das ist inzwischen nicht mehr zu leugnen. Kürbisse und Hexen wo man nur hinschaut. Darum haben wir uns entschlossen, den Blog erst mal in ein schickes Halloween-Kostüm zu stecken. Mal sehen, was Macciato dazu sagt... hihi!

Wir beide haben übrigens in der Küche auch noch einen richtigen, echten Kürbis entdeckt...


... und wollten eigentlich direkt anfangen, ein ulkiges Gesicht rein zu schnitzen. Aber die Suppe hat uns das Tinchen versalzen. Sie hat nämlich gemeint, dass sie aus dem Kürbis was kochen will *schmoll*. Nur was das genau sein soll, darüber war sie sich noch nicht im klaren. Von Kürbis-Cremesuppe über eingelegten Kürbis, Kürbis-Konfitüre bis hin zu gefülltem Kürbis schwebt ihr alles möglich im Köpfchen rum...

Was meint Ihr denn, was wir aus dem dicken runden Ding (es ist übrigens ein Hokkaido-Kürbis) machen sollen? Verratet Ihr uns Eure Lieblingsrezepte in Sachen Kürbis?
Wir sind schon seeeehr gespannt... ;-)

Eine angenehme Woche
wünschen Euch Eure Blogreporterbärinnen
U-BÄR-tinchen & Lilly

Kommentare:

  1. Ja, der Herbst zeigt sich wirklich immer deutlicher. Leider nicht nur mit den schönen Seiten.
    Kürbis ist schon etwas Leckeres. Leider? muss ich ihn immer allein essen.
    Ich würfel ihn und brate ihn in der Pfanne. Schön gewürzt mit Salz, Pfeffer und Chilli.
    Liebe Grüße
    Conni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hhhhmmmm, das klingt echt lecker. Und so einfach. Das probieren wir auf jeden Fall aus. DANKESCHÖN! :-)

      Löschen
  2. Schade - wir wären mehr für das ulkige Gesicht gewesen... ;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)