Montag, 4. April 2011

Ein bäriger Ausflug im April ;-)

Huhu Leute!

Mannohmann, hatten wir am Wochenende vielleicht schönes Wetter. Die Sonne hat den ganzen Samstag und den halben Sonntag vom Himmel gelacht, dass eine wahre Freude war! Da dachte ich mir, es wäre Zeit für einen kleinen Ausflug ins Grüne und habe Quiko, Hermännchen und mich vom Tinchen in den Garten tragen lassen (ist schon fein, wenn man Menschen hat... hihihi).


Draußen angekommen, haben wir erst mal nachgesehen, was schon alles blüht. Osterglocken haben wir gefunden...



... Stiefmütterchen, minikleine Veilchen im Rasen und lecker duftende Hyazinthen.




Die Gänseblümchen wollte ich mir gern etwas genauer betrachten und habe vorgeschlagen, dass wir alle mal aus dem Korb rausklettern könnten. Aber Hermännchen und Quiko waren leider zu schüchtern.


Also hab' ich mich allein auf die Tatzen gemacht.


Wie ging das noch mit diesen Blümchen? Sie liebt mich... sie liebt mich nicht... sie liebt mich...
Neeeeee, ich hab's einfach nicht übers Herz gebracht, das niedliche Blümchen zu zerrupfen. Und das Tinchen liebt mich ja sowieso... frechgrins.

Also weiter im Text... äääähhhh GARTEN!
Schaut mal, Schlüsselblumen gibt's hier auch. Ich frage mich nur ernsthaft, was man damit aufschließen soll. Aber egal. Hübsch sind sie und duften tun sie auch ein bisschen nach Hoooonig.


Ja und dann hab' ich den Apfelbaum entdeckt. 
Das Tinchen hat mich noch gewarnt und gesagt, dass ich da nicht raufklettern soll. Es wäre zu hoch und ich schließlich ein Bär und kein Eichhörnchen.


Ach was, dummes Geschwätz. Schließlich können Bären doch auch klettern, oder? Also, rauf auf den Baum und rein ins Geäst und dann...


HIIIIIIIILFEEEEEEE, Tiiiiiiiiiiiiiinchen...


...  hol mich runteeeeeeeeeeeeeeeeer... ich hab Aaaaaaahaaaaangst!!!!!!!!!

PUH, zum Glück hat sie mich ganz schnell aus den Ästen geangelt und wieder in den sicheren, gemütlichen Korb zu Quiko und Hermännchen gesetzt. Wer weiß, was sonst noch passiert wäre... AUWEI!!!!

Ist doch manchmal gut, wenn man Menschen hat... GRINS.

Viele liebe, sonnige Brummbärengrüße
von Eurem Bärchenreporter
Macciato

Kommentare:

  1. Tolle Bilder lieber Herr Reporter und ein exellenter Artikel ist Ihnen da aus den Tasten gehüpft :O)

    Ist es nicht einfach toll, dass endlich wieder alles bunt und fröhlich wird. Ich liebe es!

    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  2. Mein lieber Macciato, das mit den Schlüselblumen war so:
    Vor laaaanger Zeit hat der olle Petrus im Himmel mal den Schlüssel zum Himmelstor verloren. Das war ganz schön schlimm, weil er dann ja die ganzen lieben Leute nicht mehr in den Himmel lassen konnte. Aber da er ja ausreichend himmlischen Beistand hat, ist ein gaaaanzer Schwarm fleißiger Engel losgeflattert um den Schlüssel zu suchen. Tjaaa... und stell dir vor, der Schlüssel ist doch tatsächlich vom Himmel runtergeplumpst und in einem großen Beet voller gelber nach Hooonig duftender Blumen gelandet wo ihn ein Engel dann endlich wieder gefunden hat! Und seitdem werden diese gelben Honigdufter Schlüsselblumen genannt!

    Jaa, so war das! *ganz fest dran glaub*

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  3. Also - nach meiner Erfahrung nutzen ungeflügelte Bärchen ihre Tatzen, um auf die Bäume raufzuklettern und ihre Menschen oder notfalls die Feuerwehr, um wieder runterzukommen *kicher* mach' Dir also keine Gedanken, dass Du aus dem Baum gerettet werden musstest. Einen tollen Ausflug habt Ihr da gemacht, schade, dass Quiko und Hermännchen so'n bisschen schüchtern sind... gut, dass Du als Chefreporterbärchen wenigstens so mutig und unternehmungslustig bist. Ich freue mich jedenfalls schon auf Deine nächste Reportage!

    Liebe Grüße
    Flutterby

    AntwortenLöschen
  4. Da habt Ihr aber einen tollen Ausflug gemacht... und die schönen Blümchen ... nur du Macchiato du musst aufpassen wenn du auf Bäume kletters. Zum Glück war Tine da und hat dich gerettet.

    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  5. Oh da freu ich mich aber, dass ich den Quiko so fröhlich mit euch spielen sehe. Das Wochenende war wirklich ganz toll. Bei uns war nur der Samstag so sonnig, aber das hat schon sehr gut getan.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Einen tollen Ausflug habt ihr gemacht, richtig so das schöne Wetter zu nutzen. Gut das dich dein Tinchen retten konnte.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    die sind ja alle sammt super suess.

    sei herzlich gegruesst von Conny
    die dir auch eine sonnige schoene begonnene Woche wuenscht

    AntwortenLöschen
  8. Das war ja ein schöner un zugleich spannender Ausflug.
    Danke für die schönen Bilder und den ausführlichen Bericht.
    Lg
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  9. Was für süße Bilder - da geht einem echt das Herz auf. Mehr davon!!! :o)

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ihr Hübschen ;O)
    Oooooh, das sind aber schöne Bilder !!!!!!
    Und soooooo viele hübsche Blümchen!!
    Hast Du übrigens schon entdeckt das Osterglocken üBÄRhaupt garnicht bimmeln können, tztztz !!!
    Ich wünsch Euch weiter viel Spaß beim gärtnern ;O))))
    Ganz liebe Grüße
    Jan, Kika und Co

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)