Donnerstag, 23. Januar 2014

FliePi

Hallöchen liebe Bloggerlis!

Die Woche nähert sich langsam ihrem Ende. Und ganz passend dazu (also zu „langsam“) möchten wir Euch auch heute wieder einen Neuzugang in unserer Bärenhöhle vorstellen. 


Die kleine Dame heißt FliePi,...


... ist etwa 5,5 cm hoch...


  ... und trägt ihre Eigentumswohnung mit Dachbegrünung stets auf dem Rücken mit sich herum. Eine gute Methode, um Einbrecher auszutricksen, wie wir finden *schmunzel*.


Die kleine Schnecke hat sich ganz und gar der Zucht von Pilzen verschrieben und uns ist zu Ohren gekommen, dass sie ihre Erzeugnisse hin und wieder sogar an führende Hexen *winkrüberzumhexenturm* und Zauberer verkaufen soll… ;-)))


Auch FliePi wird am 08. und 09. März in Wiesbaden auf der Messe mit dabei sein und würde sich natürlich sehr freuen, mit Euch ein Pläuschchen über Pilzzucht halten zu können *schmunzel*.

Für heute verkrümeln wir uns und wünschen Euch noch einen schönen, gemütlichen Tag. Lasst es Euch gut gehen!

Eure Bärchenreporterinnen
U-BÄRtinchen & Lilly 

Kommentare:

  1. Oh was für ein nettes Wesen du da gezaubert hast und nun muß sich fliepi auf den Weg machen, damit sie pünktlich auch in Wiesbaden ankommt. Na schade ich kann sie nicht live sehen, da mich der Weg nicht nach Wiesbaden führen wird. Aber eventuell ja im nächsten Jahr, mal sehen. Wünsche bis dahin noch viele tolle Nadelspringer und bin schon sehr gespannt was so springen wird. Eventuell ja noch ein Drachenkind? Lass mich gerne Überraschen.
    -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  2. Ja, unsere Hexen verkaufen nur 1a Ware von vertrauenswürdigen, erstklassigen Zulieferern an ihrem Hexereibedarfsstand... ;O) FliePi ist ja klasse, die finden wir wirklich besonders originell... das Häuschen aus dem "Gras"-Stoff ist eine klasse Idee!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Wieder mal eine klasse Schnecke. Schade dass Wiesbaden für einen Tagesausflug zu weit ist.

    LG
    HJ

    AntwortenLöschen
  4. Ach ich bin hin und weg! Hab ich schon mal erwähnt das ich FliePies liebe??? Und dann noch so was süßes!! Einfach oberniedlich, vor allem das Eigenheim ist Klasse!!
    LG Gitti

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tine,

    die kleine Schneck ist ja süß, tolle Idee mit der Hausbegrünung ;o)))

    Ich wünsch dir einen schönen Start ins neue Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  6. Oh je, es ist schon wieder passiert - schockverliebt♥♥♥
    Isidor und ich würden uns ganz dolle über FliePies
    Gesellschaft freuen.....darf sie denn auch adoptiert werden???
    Drachenverliebte Grüße
    Isidor & Silberweide

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du ja noch so eine Akupunkturschnecke genadelt.Die finde ich richtig toll mit ihrem Grashaus. Aber da muss man ganz bestimmt immer die Nadeln im Gras suchen *kicher*
    Vielleicht fährt meine Mama auch nach Wiesbaden, wenn sie Zeit hat und es ihr gut genug geht um so eine lange Strecke fahren zu können. Sie hat gesagt sie mag vdann ielleicht mal bei Berthas Stöffchen stöbern. Dann komme ich auch mit und dann sehen wir uns auch mal in echt. Plumella würde die Reportermädels auch gerne mal kennen lernen und vielleicht den einen oder anderen Giftpilz von der Grasschnecke abkaufen.
    Liebe Grüße
    Shania

    AntwortenLöschen
  8. Ja, auch Schnecken denken hin und wieder umweltfreundlich (von wegen des Gründachs). Süß geworden die Kleine. Ich denke mal, dass sie bald wegkrabbeln wird.

    Noch ein schönes Wochenende.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Another cutie!! I love your snails!! Their faces are so lovely. Good job!!

    AntwortenLöschen
  10. Das Schneckchen ist der Oberhammer, ehrlich - das begrünte Häuschen mit eigener FliPi-Zucht ist einfach nur klasse! Ich hoffe auf bärsönliches Kennenlernen!

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)