Montag, 14. April 2014

Bloody Mary

Huhu liebe Bloggerlis!

Naaa, hattet Ihr ein schönes, gemütliches Wochenende?
Also, wir haben das eine oder andere Löffelchen Honig in der Sonne genossen (auch wenn es nicht üBÄRmäßig warm draußen war) und haben zugesehen, wie dem Tinchen ein neues Geschöpfchen von der Nadel gehüpft, oder besser gekrochen ist. Es handelt sich nämlich mal wieder um eine kleine Schnecke. Voilà - hier kommt "Bloody Mary" - die Vampirschnecke:


Die kleine Mary ist (ohne Fühler gemessen) etwa 5,5 cm hoch und trägt auf ihrem Rücken ein Haus aus blutrotem Samt, das mit schwarzer Spitze, roten Strass-Steinchen, 2 Mini-Fledis und einer Dekonadel verziert ist.

Mary steht übrigens total auf frischen Tomatensaft (morgens ohne - abends mit Gin... hihihi!), weshalb sie gern mal der einen oder anderen Tomate auf den Pelz rückt.
 Mit ihren Zähnchen auch gar kein Problem... ;-)

Ihr werdet jetzt wahrscheinlich einwenden, dass Mary viiieeel zu freundlich guckt, um eine echte Vampirin zu sein. Aber lasst Euch davon bloß nicht täuschen - sie kann auch anders...!

Soooooo, für heute verkrümeln wir uns wieder und wünschen Euch noch einen schönen, gemütlichen Tag.

Eure Bärchenreporterinnen
Lilly & U-BÄRtinchen

Kommentare:

  1. Wahnsinn die ist ja super megga hammergeil. Find ich klasse

    LG von Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Immerhin ist es ja dann doch beruhigend, dass man eine sehr reelle Chance hat, sich vor einer Vampirschnecke in Sicherheit bringen zu können... *lach* Eine tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  3. oh was hier immer für zauberhafte Geschöpfe die Welt erblicken wunderschön ist die kesse Schnecke geworden. was sie für Zähnchen hat, fast schon furchteinflössend.. ;o))))))))
    herzliche grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. A great pin cushion. I think he looks like a red snail with teeth.
    Hugs Kay

    AntwortenLöschen
  5. Hihi... diese Zähne! Einfach nur genial! Was Dir immer so einfällt...

    Dickes Drückerle von den Niederrheinern

    AntwortenLöschen
  6. Furchteinflössend dein Vampirschnecksche, das ist ja richtig gruselig....nee, ist ein ganz entzückendes Vampirchen!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  7. Solange sie mit ihren Beißerchen nur Tomaten anzapft soll es uns recht sein. Ein Vegetarier- Vampir... Das ist doch mal ganz was Neues.
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)