Mittwoch, 27. März 2013

Elefantenmädchen Violetta

Huhu liebe Bloggerlis!

Heute möchte ich Euch, wie versprochen, unser Elefanten-Mädchen "Violetta" vorstellen. Vor der Messe haben wir das einfach nicht mehr geschafft. Aber Violetta soll schon noch ihren eigenen Post haben. Das gehört sich so, finde ich.
Und hier ist sie nun:


Anfangs schüchtern hält sie hier ihr Vogel-Kissen fest im Arm.
(Aber kamen in diesem alten Sprichwort nicht eine MÜCKE und ein Elefant vor... *grübel*?)


Hier taut die kleine Lady schon etwas auf und zeigt uns ihre geblümten Öhrchen, ...


... die perfekt auf ihr handgefärbtes, fliederfarbenes Viscose-Fellchen abgestimmt sind. Auch ihre Fußsohlen sind übrigens geblümt. Und wer Violetta tief in die Äuglein schaut, wird von ihren Klimperwimpern sicher begeistert sein.


Hier seht Ihr Violetta nochmal zusammen mit ihrer Schwester Rosalie. Die beiden mussten sich allerdings in Wiesbaden voneinander verabschieden, da Rosalie dort von netten Menschen adoptiert wurde. Violetta wohnt derzeit noch bei uns, ist aber auch fleißig auf der Suche nach einem neuen Zuhause... ;-)

Soooooo, damit verkrümele ich mich für heute und wünsche Euch allen einen schönen, sonnigen Tag.

Bis bald (dann stelle ich Euch neuen Drachen-Nachwuchs vor)!
Euer Bärchenreporter
Macciato

Kommentare:

  1. Oh wie niedlich liebes Tinchen. Und so ein süßer Puschel auf dem Kopf. Die kleine Violetta ist bestimmt nicht mehr lange bei euch!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  2. och da könnte man gerade mal hinschmelzen.. wenn man ihr so tief in die Augen schaut... Eine wirklich süße Elefantenprinzessin

    AntwortenLöschen
  3. Na das nenne ich aber mal eine süße Elefantösedame. Sie wird euch sicherlich bald verlassen. Auf die nächsten kleinen Drachen bin ichja gespannt, denn die sind einfach nur einmalig süß und so zum dahin schmelzen. Wünsche ein schönes Osterfest, welches ich bestimmt verpenne bei dem Stress im Moment.
    -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  4. Uns gefällt ja ihre Sturmfrisur besonders gut... Vielen Dank, dass Du uns diesen Schnuckel nicht vorenthalten hast - und nun sind wir auf die neuen Drachen gespannt!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Mensch da hätten wir es fast verpennt unseren Senf zu Violetta abzugeben! tsss... das Alter macht sich echt immer häufiger bemerkbar! *seufz*
    Ein wirklich supersüßer Rüsselträger ist Tinchen da von der Nadel gehüpft. Falls die kleine bis zum Sommer noch bei euch ist (was ich bezweifle) fragt doch mal die restlichen Toscana-Boys ob sie nicht mit darf... die braucht auch EHRLICH nicht mal einen extra Schnorchel *schwör*
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  6. Also wenn die süße Dame nicht einen Post verdient, dann weiß ich es auch nicht ;O)) Schnuckelig und herzig!!!
    Liebes Tinchen,
    ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Osterfest
    und gemütliche Stunden.
    Lass Dich feste drücken
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. liebes Tinchen
    Violetta und auch der Drache sind ja so allerliebst, das Elefäntchen ist einfach zu putzig!!! ganz süß ist das , wie du das nähst, so schön.
    Liebe Grüße von mir und Polina!♥ soll ich dir ausrichten!!!Herzliche Ostergrüße, cornelia

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)