Montag, 4. Februar 2013

Esmeralda

Huhu liebe Bloggerlis!

Wie versprochen gab es, nachdem Hermine uns ja mehr als schnell verlassen hatte, tatsächlich ganz fix neuen Drachen-Nachwuchs hier in der Höhle. Oh jaaaa, ich hab' dem Tinchen ganz schön Beine gemacht... ;-)))

Aber nun will ich Euch gar nicht länger auf die Folter spannen und stelle Euch hiermit Drachenmädchen "Esmeralda" vor. Tadaaaaa!!!!


"Esmeralda" ist übrigens spanisch und bedeutet so viel wie "Smaragd" oder ganz allgemein "Edelstein" .


Und da unser Drachenmädchen dieses Mal mit rot-grünen "Schuppen" (die übrigens wieder aus Mohair sind) aufwarten kann, dachten wir, diese Name würde gut zu ihr passen.


 Esmeralda ist ein richtig feuriges Mädchen von knapp 11 cm Größe (vom Kopf bis zu den Zehen gemessen), die sich um nichts in der Welt die Butter vom Brot nehmen lässt. ;-)


 Und sie hat die gleichen grünen, glitzernden Drachenaugen, wie Hermine.


Wir sind jetzt bloß mal mächtig gespannt, ob Esmeralda es schafft, uns im März auf die Teddybär Welt zu begleiten, oder ob sie auch so flink ausfliegt, wie ihre Drachenschwester. Lassen wir uns üBÄRraschen...

Für heute verabschiede ich mich von Euch. Muss Esmeralda hier noch ein wenig herumführen. Eindeutig eines der Privilegien, wenn man Chefreporterbärchen ist... ;-)))

Bis die Tage dann...
Euer
Macciato

Kommentare:

  1. Oh Oh liebe Tinchen deine Hermine ist ein äußers süßes und hübsches Drachenmädchen.Einfach zum knuddeln.
    Schöne angenehme Woche euch allen und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  2. So ein hübsches Drachenmädchen, und so feurig. Und ihr Herz trägt sie auch am rechten Fleck. Sollte mich nicht wundern, wenn sie schnell flügge wird...

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mir gut vorstellen, dass Esmeralda schon den Fluig in die große Welt probt. Sie ist ja eine kleine Schönheit!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Esmeralda, Du bist genau richtig... in jeder Beziehung, vor allem aber auf dem Bild mit der Hellebarde! (Psssst... *flüster* Hermine hat sich ja anderswo hin aufgemacht... aber möchtest Du nicht gerne auf einem geräumigen Drachenfelsen leben? Mit ganz vielen Drachenkumpels, liebevollster Betreuung durch erfahrene Hexen und Zauberer und überhaupt ganz viele interessante Wesenheiten treffen und tolle Abenteuer erleben? Jaaaaaa? Dann spann die Flügel auf und dann auf nach Norden...)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tinchen,
    Esmeralda ist ja wahrhaft ein feuriges Drachenmädchen! Ich hoffe ich lerne sie in Wiesbaden kennen.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube sicher, daß sie trotz des unschuldigen Blicks gern Feuerwehrfrau werden möchte ;o)
    Drücke die Däumchen, daß jemand schnell Feuer für sie fängt und Du für WI noch ein neues Drachenmädchen nadeln mußt...

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Macciato,

    herzlichen Glückwunsch zu dem süßen Zuwachs in Eurer Bärenhöhle! Esmeralda macht sich prächtig mit dem Blümchen. Sieht sehr nach einem Frühlingsboten aus, den ich im Moment mehr als gut gebrauchen könnte. Hier ganz es heute wieder eine Runde Schnee... brrrr... :o))

    Liebe Grüße
    Sophie *feuerwehrrotanlauf*

    AntwortenLöschen
  8. Das ist aber auch ein hübsches Drachenmädchen... Das Fell ist hervorragend für ein so schönes Drachenmädchen : )

    AntwortenLöschen
  9. Na, Deine Esmeralda hat aber ein tolles Fell! Eine hübsche kleine Drachendame, die bestimmt nicht nur Drachenjungs um den Finger wickelt! ;0)

    Viele Grüße,
    Marie-Christine

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)