Mittwoch, 23. Mai 2012

Halunken, Tod und Teufel

Hallöchen liebe Bloggerlis!

Heute hab' ich für Euch mal wieder einen Buchtipp aus Tinchens Schmökerkiste:

"Halunken, Tod und Teufel" 
von Alan Bradley

ist bereits der 3. Band aus der Reihe um die junge Hobbydetektivin Flavia de Luce.



Der Klappentext verrät über den Inhalt des Buches schon mal folgendes:

"Eigentlich wollte Flavia nur ein paar vergnügte Stunden auf dem Jahrmarkt verbringen, wo sie jedoch aus Versehen das Zelt der Wahrsagerin Fenella abfackelt. Getrieben vom schlechten Gewissen lädt sie Fenella ein, auf dem Anwesen der Familie de Luce zu campieren. Doch dann wird ihre neue Freundin bezichtigt, vor Jahren ein Baby entführt und so eine Familie zerstört zu haben. Und schon bald findet Flavia die Wahrsagerin von einem schweren Schlag auf den Kopf niedergestreckt – wie tot – in ihrem Wohnwagen vor. Flavia macht sich schreckliche Vorwürfe. Wenn sie nicht gewesen wäre, wäre das alles nicht passiert. Aber da macht sie eine Entdeckung, die sie all das erst mal vergessen lässt: Am Poseidonbrunnen des Anwesens hängt eine Leiche! Flavia ist sofort Feuer und Flamme. Ein Mord ist aufzuklären, und bestimmt benötigt die Polizei dabei ihre Unterstützung …"

Da Flavia inzwischen auch eine eigene Homepage hat, könnt Ihr HIER weitere Infos über dieses und die beiden anderen Flavia-Bücher bekommen.

Ich kann Euch jedenfalls verraten, dass das Tinchen die Nase am liebsten gar nicht mehr aus den Seiten genommen hätte und ganz traurig geseufzt hat, als die Geschichte zu Ende war. Einen Trost gibt's aber immerhin: im Oktober 2012 erscheint der 4. Flavia Band.
Ich bleibe dran und werde zu gegebener Zeit BÄRichten... ;-)

Viele liebe Brummbärengrüße
von Eurem Bärchenreporter
Macciato

Kommentare:

  1. Vielen Dank für diesen tollen Tip, lieber Macciato - wir sollten uns vielleicht auch mal mit Flavia bekannt machen...

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Macciato,

    dem kann ich nur zustimmen: es ist ein tolles Buch! Der zweite Teil hat mir nicht so gut gefallen wie der erste, aber der dritte ist wieder genauso gut. :o)
    Und bei dem Wetter ist lesen sowieso eine feine Sache. So mit Liegestuhl und Eiskaffee oder kühler Limonade - so geht Sommer! :o)

    Liebe Grüße - auch an das Tinchen!
    Tine

    AntwortenLöschen
  3. Cool !
    Die ersten beiden haben wir schon,
    also ran an Band 3 ;O))))))
    Liebe Grüße
    Jan, Kika und Co :O)

    AntwortenLöschen
  4. Ist bestimmt schön dein Buch liebe Tinchen.
    Ja Horrods ist superschön das kann man garnicht wiedergeben
    was es dort alles gibt und die Aufmachung einfach traumhaft.
    Bestimmt kommst du auch mal nach London.
    Schönen Abend und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)