Mittwoch, 9. Mai 2012

Hilfeeeeee!!!!


NACHTRAG:
Im Saarland sind in letzter Zeit auffallend viele Katzen spurlos verschwunden. Nähere Infos und die Steckbriefe zweier vermisster Samtpfoten findet Ihr auf dem Blog von NikZ.
Schaut auf jeden Fall mal rein!

___________________________________
Huhu liebe Bloggerlis!

Heute wende ich mich ausnahmsweise mal mit einem dringenden Hilferuf an Euch.

Es geht um diesen jungen Mann hier,...


 ... der uns kurz vor Weihnachten zugelaufen ist. "Kater", wie er von meinen Menschen gerufen wird, ist laut Tierarzt kastriert, ungefähr 4-5 Jahre alt, ein bisschen größer als "normale" Katzen (vermutlich steckt ein bisschen norwegische Waldkatze oder sowas in ihm drin) ziemlich verschmust, recht verfressen aber insgesamt sehr unkompliziert und nett.



Leider hat Tinchens Schatz in den letzten Monaten eine ziemlich heftige Katzenallergie entwickelt, die es absolut unmöglich macht, dass "Kater" weiterhin bei uns wohnt. Ins Tierheim möchten meine Menschen ihn aber nur ungern geben. Daher nun meine Frage:

 Hätte eine(r) von Euch vielleicht Lust, unseren Mäusefänger bei sich aufzunehmen? 

Falls Ihr Interesse habt, schickt mir doch einfach ein Mailchen an Tapsis.Baerenbande@web.de.
Ich leite Eure Angebote gern an meine Menschen und natürlich an "Kater" weiter, der sich über ein nettes Plätzchen mit Freigangsmöglichkeit sehr freuen würde...

Bis bald und viele liebe Brummbärengrüße
von Eurem Bärchenreporter
Macciato









Kommentare:

  1. oh nein wie traurig das dein Schatz eine Allergie entwickelt hat... Ich würde den Schmuser ja gerne bei uns aufnehmen aber der weite Weg?!?! Drücke euch ganz fest die Daumen das ihr bald einen super Platz für katerchen findet...

    Ganz liebe Grüsse Niki

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tina.
    Ein schönes Katerchen.Ich hoffe daS er bald ein schönes zu Hause findet.
    Schöne Woche und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein hübscher Kater. Ich hoffe auch, dass er schnell ein liebevolles neues Heim findet. Meinem Hundchen kann ich das nicht zumuten. Er hat ziemlich schlechte Erfahrungen mit Katzen gemacht.

    Ganz liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Och wie schade. Aber mit so einer Allergie ist auch nicht zu spaßen. Wir haben ja unsere Ronja (Terriermischling) aus dem Tierheim und zudem hab ich auch eine Katzenhaarallergie, ich glaube das Ronja und eine Katze auch nicht gut ginge. Wir wollen vor ein paar Wochen schon unseren Opa zu einer Katze über reden, weil er jetzt alleine ist, und früher hatten Opa und seine Frau auch eine Katze. Aber leider konnten wir ihn noch nicht so recht überzeugen. Aber ich werde ihm heut Abend mal am Telefon von Euren Katerchen erzählen. Ich glaub zwar nicht mehr so Recht dran das wir ihn überreden können, aber wer weiß. Allerdings wäre es sicher auch eine lange Fahrt ob das für den Kater so gut wäre? Na, ich warte mal ab wie Opa sich am Telefon verhält, will dir aber keine zu Große Hoffnung machen, er kann sehr unnachgiebig sein, aber ich will es mal versuchen.
    lg.
    Countryzicke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marion!

      Vielen lieben Dank für Deine Bemühungen *drück*. Was hat Euer Opa denn zu Deinem Vorschlag gesagt?

      Viele liebe Brummbärengrüße
      vom Tinchen

      Löschen
  5. Oh je der Arme Kater, jetzt hat er so ein schönes Zuhause gefunden bei euch...

    Schade dass er ausziehen muss, aber gegen so eine Allergie kann man ja leider auch nicht viel machen..

    Ich drück die Däumchen, dass er ein tolles Liebevolles Zuhause bekommt...

    Lg silke

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Macciato,

    hey, das sind ja keine so guten Neuigkeiten! Im März durften wir den kleinen Schmuser ja bärsönlich kennenlernen und haben natürlich nicht übersehen können, wie gut Volker und das Katertier sich verstanden haben. *soifz* Das ist bestimmt schwer... ich hoffe sehr, dass ihr ein netten Zuhause für den Stubentiger (na ja, und Draußentiger) findet! Ich drücke Euch fest die Pfoten - und Tine und Thomas die Daumen.

    Liebe Grüße - auch von meinen Menschen
    Sophie

    AntwortenLöschen
  7. Ooohhhh...das ist bestimmt für Euch alle ganz traurig....wir kommen leider nicht in frage....zu weit weg und auch kein "Draussen-Kater" möglich.....gibt es bei Euch vielleicht eine Katzenhilfe die einen neuen Dosenöffner suchen kann während "Kater" noch bei Euch ist????
    Ich drücke mal gaaaaaanz dolle die Daumen, dass ein superlieber neuer Dosenöffner gefunden wird!!!!
    Drücki Tine

    AntwortenLöschen
  8. Schade, wir sind schon überfüllt. Habe ja jetzt 4 Miezen. Aber ich werde mich umhören und meine Bekannten fragen.

    Daumen drück und liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooooh ja, danke, das wäre sehr lieb von Dir *drücki*!

      Löschen
  9. Hallo Tinchen,

    wirklich ein sehr schönes Katerchen mit einem wunderschönen, markanten Gesicht!! Schade, dass die wahren Besitzer nicht ausfindig gemacht werden konnten. Hat Katerchen denn keine Tätowierung? Keinen chip?
    Meine Arbeitskollegin möchte keine Katzen mehr. Zum einen hat sie immern noch Hoffnung und zum Anderen tuts einfach immer viel zu viel weh, wenn man so ein geliebtes Tier vermisst.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)