Donnerstag, 11. Juli 2013

♪♫♪ Fuchs Du hast die Gans gestohlen...


... gib sie wieder heeeeeer, gib sie wieder heeeer. Sonst kommt Dich der Jäger holen mit dem Schießgeweeheeheeeeer...  ♪♫♫♪♪♫♪

Nee, nee, keine Angst. Bei uns kommt kein Jäger und rumgeballert wird auch nicht. Schon gar nicht auf unseren süßen, neuen Höhlen-Mitbewohner, das Füchslein "Fellon".


Das Tinchen hatte Fellon bei einem kleinen Bummel über die Dorfwiese des Bärendorfes kennengelernt, sich in das Kerlchen verguckt und beschlossen, dass er unbedingt zu uns ziehen muss. Und da ist er nun.


 Fellon hat die kleine Gans, die er im Arm hält, im Übrigen auch garnienicht gestohlen. Neeeiiiin! Vielmehr hat er sie auf der Dorfwiese der Laenesbärchen kennengelernt. Und seit dem sind die beiden absolut unzertrennlich.


War also völlig klar, dass Fellon und seine Freundin unbedingt zusammen bei uns einziehen mussten. ;-)
Begrüßt wurden sie, wie es sich gehört, natürlich vom ganzen Blog-Team.


Wir haben die beiden erst mal üBÄRall rumgeführt (zum Beispiel im Garten und in Tinchens Speisekammer *hüstel*) und haben danach die ganzen feinen Sächelchen unter die Lupe genommen, die Fellon uns mitgebracht hatte:


Da gab es eine Tüte mit fruchtigen Geduldsfäden *grinsel*, eine feine, duftende Seife, allerniedlichste Regenbogen-Knöpfchen, Stöffchen zum versticheln, schicke Hutnadeln (die sich unser "Hutmodel" Zohra am liebsten direkt unter die Kralle gerissen hätte) und eine ganz liebe Schutzengel-Karte.

Eigentlich wollten wir ja direkt mal diese leckeren "Geduldsfäden" probieren. Aber Fellon hat uns erklärt, dass die Geschenke von seiner Mama Iris ganz speziell für's Tinchen ausgesucht wurden und dass wir die Sachen alle abliefern müssen. Menno!

Aber daran sieht man mal, WIE ehrlich unser kleiner Fuchs ist... 
Jetzt soll bloß nochmal einer behaupten, dass Fellon klaut (Herzen natürlich ausgenommen). Dann werden wir demjenigen mal ganz gewaltig zeigen, wo der Frosch die Locken hat...


... jawoll!!!

Bei Iris aus dem Bärendorf sagen wir, natürlich auch im Namen vom Tinchen,  gaaaaaaanz lieb DANKESCHÖÖÖN für unseren süßen neuen Kumpel und die ganzen feinen Geschenkchen. 
Wir drücken Dich ganz feste (bis Du blau im Gesicht wirst... hihi)  und versprechen, dass Fellon und das Gänschen es bei uns immer richtig gut haben werden.

Bis die Tage, liebe Bloggerlis! Und lasst Euch schön die Sonne auf den Bauch scheinen... ;-)

Euer Bärchenreporter
Macciato


Kommentare:

  1. Da habt ihr ja einen tollen neuen Zuwachs bekommen, super, dass ihr ihn gleich alles gezeigt habt und den Jäger verscheucht ;o))) tolle Geschenke hat er dem Tinchen mitgebracht, ich glaub sie hat sicher viel Freude damit.

    Ich wünsch euch noch einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  2. Hmm was für ein netter Familienzuwachs. Ja da kann man ja nur schwach bei werden und ihr habt ihn so lieb aufgenommen. Ich wünsche euch noch eine schöne Woche und das eure Gemeinschaft noch viel zu Berichten hat.
    -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Macciato,

    was für ein goldiger Zuwachs, danke fürs Vorstellen! Er hat einen totalen hab-mich-lieb-Blick... dem hätten wir glaube ich auch nicht widerstehen können!

    Ich wünsche Euch schon mal ein tolles sonniges Sommerwochenende!

    Ganz liebe Grüße *knallrotwerd*
    Sophie und die kiddies (und Tine *grins* und lieb zum Tinchen rüberwink!)

    AntwortenLöschen
  4. ???Irgendwas läuft falsch!!! Ich wurde ganz GRÜN und nicht BLAU ... lol ;O))
    Fein, dass Du Dich freust♥♥♥
    Dass die Beiden ein so liebes Zuhause bekommen haben, freut mich ganz besonders und dafür drück ich Dich!
    Wir sind schon 2 ... grins ...
    DANKE für den wunderbaren Tausch und liebe Grüße von Medusa!
    Iris (glückliche Drachenmama)

    AntwortenLöschen
  5. Wir hätten im Leben ja nicht gedacht, dass Ihr überhaupt in der Lage seid, dermaßen böse zu gucken... *schluck* Nur gut, dass wir sowieso niemals behaupten würden, dass so ein kleiner Schnuckel wie Fellon irgend etwas Böses tun würde... aber es ist toll, dass Ihr Euren neuen Freund und seine Dorfwiesenliebe dermaßen verteidigt! Jawoll! Herzlichen Glückwunsch zu den beiden neuen Familienmitgliedern... und über die Aufteilung der Mitbringsel sollte noch mal in Ruhe geschwätzelt werden. Schließlich ist geteilte Freude doppelte Freude, oder? Wie groß muss dann erst Tinchens Freude sein, wenn sie mit der ganzen Blog-Crew teilt???

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Awww your new little friendly fox and his friend Goosey are wonderful. I hope the bears make them very welcome.
    Hugs
    Kay

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinchen und Bärchenreporter Macciato,
    das Füchslein und die Gans sehen so lieb aus. So, als wären sie nie ohne einander gewesen. Sie passen wunderbar in die kleine Bärchenfamilie. Süß!
    Wünsch euch ne schöne Woche
    Seit lieb gegrüßt
    Susi

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)