Mittwoch, 17. Juli 2013

♫♪♪♪ Ein Männlein steht im Walde...

... ganz still und stumm, lalalaaaaaaa... ♫♪♪♪

Nee, nee, Ihr Bloggerlis, glaubt mal bloß nicht, dass ich jetzt weiter singe. Wir sind hier schließlich nicht bei "Deutschland succht den Superbären"... höhöhö.

Eigentlich wollte ich Euch heute auch nur mal ganz kurz zeigen, wo sich meine Menschen gerne mal rumtreiben.

Naaaa, habt Ihr das "Männlein" aus dem Lied gefunden? ;-)

Da wir ja mitten im Naturschutzgebiet wohnen, haben die beiden es bis zum Waldrand gar nicht weit. Fünf Minütchen höchstens (zu Fuß natürlich) und schon verschwinden sie zwischen den Bäumen.

Wir (also die Mädels, Fellon und ich) sind bei diesen Bildchen ganz hibbelig geworden. Darum hat das Tinchen uns fest versprochen, dass wir demnächst auch mal mit dürfen zur Waldrunde.


Darauf freut sich unser Wald- und (Dorf-)Wiesen-Spezialist Fellon natürlich schon ganz besonders. Ist ja sozusagen sein Revier. Mal sehen, vielleicht überlasse ich ihm dann auch den Post zu diesem Thema... ;-) Auf jeden Fall werde ich dafür sorgen, dass es ausreichend Beweisfotos für unseren Ausflug gibt. Jawoll!

Für heute verkrümele ich mich aber erst mal wieder und wünsche Euch allen noch einen wundertollen, sonnigen Tag. Lasst es Euch gut gehen! ;-)

Euer Bärchenreporter
Macciato

Kommentare:

  1. Ich habe das Männlein gefunden, aber warum trägt es denn einen blauen Umhang *nochmalüberdasliednachdenk*...

    Wald vor der Haustür ist doch echt was Feines und Eure Fotos machen doch mal wieder richtig Lust auf einen schönen Waldspaziergang.

    Dickes Drückerle, Eure Widos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, das "Purpur-Mäntelchen" war vermutlich gerade in der Wäsche *ziemlichbreitgrins*. Und wenn Ihr Lust auf einen schönen, langen Waldspaziergang habt, dann kommt einfach vorbei. Wir stellen uns gern als Fremdenführer zur Verfügung... ;-)

      Dickes Zurückdrück
      vom Tinchen

      Löschen
  2. I would love to live near your forest. It looks so pretty and peaceful. Great photo's.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder,

    kann verstehen, dass sich die Menschen da wohl fühlen, ich glaube ich sollte auch wieder mal in den Wald gehen und die Seele baumeln lassen ;o)))

    Ich wünsch euch einen schönen Mittwoch

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  4. Wir hatten den Text von dem Lied auch anders in Erinnerung, aber gut... Jedenfalls finden wir es unerhört, dass Ihr erst quengeln müsst, bevor Eure Menschen Euch mal mitnehmen in diesen wunderschönen Wald, also wirklich. Schließlich ist ja wohl nicht nur Fellon ein klassischer Waldbewohner, oder???

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)