Montag, 14. Januar 2013

Neuer Mitbewohner

Huhu liebe Bloggerlis!

Jaja, Weihnachten ist schon ein Weilchen vorbei. Trotzdem möchte ich Euch noch jemanden vorstellen, der seit dem bei uns wohnt und manchmal sogar arbeitet *geheimnisvollguck*.


Das hier ist also "Bubbles".


Der Gute ist richtig nett und umgänglich und echt knuffig-weich. Und er hat ein kleines Geheimnis:


Auf dem Rücken hat er nämlich ein Täschchen...


... in dem eine Wärmflasche steckt, die mit heißem Wasser gefüllt werden kann. Und wenn es meinen Menschen mal nicht gut geht, kommt Bubbles und wärmt ihnen damit schön das Aua weg. Jaaa, das ist sein Job - damit verdient er sich seinen Honig...
Ich würde sowas natüüürlich auch sofort machen, aber ich bin für eine solche Aufgabe leider doch zu klein. Bleibe ich also einfach Euer Bärchenreporter, der sich für heute wieder verkrümelt.

Bis die Tage also!

Viele liebe Brummbärengrüße
von Eurem
Macciato

Kommentare:

  1. Oooh, was für ein lieber und praktischer Bubbles. Das macht er gut. Jeder hat halt seine Stärken woanders. Du bist und bleibst ein Reporterbärchen.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    PS: Das Buch ist gut. Hab nichts anderes erwartet. Die Kathedrale war auch so gut.

    AntwortenLöschen
  2. Einen tollen Job hat der süße Bubbels. Er kann den ganzen Tag lümmelig und warm herum liegen.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Na wenn das mal nicht praktisch ist! Und es hat den ungeheueren
    Vorteil dass du jetzt auch verfroren vom Reportereinsatz heimkommen kannst...zwinker...im Handumdrehen ist dir wieder warm.

    Liebe Grüße
    Ulf

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Macciato,

    bei uns gibt es auch so einen Bären - wenn es die noch nicht gäbe, müsste man sie glatt erfinden! Einfach wunderbar! :o))

    Liebe Grüße
    Sophie *knallrotwerd*

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, wie praktisch.
    LG
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich nettes und behilfliches Bärchen, der Bubbles... aber mal ehrlich, auch für Dich wäre doch eine Runde Warmkuscheln an bitterkalten Tagen nach anstrengenden, aufregenden und aufreibenden Chefreportereinsätzen nicht übel, oder? *zwinker*

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Ein echt heißes Kerlchen der Bubbles! Aber so hat eben jeder seine Aufgaben. Bubbles muss deinen Menschen die Bäuche, Hände, Füße und sinstiges wärmen und du als Chefreporter musst uns mit deinen tollen Posts die Herzen wärmen ;-)
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  8. Das muß wohl ein Bruder meiner Tigerente sein, die hat nämlich auch so ein Gummding im Bauch ;o)

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Deine Tigerente und unser Bubbles Geschwister sind, dann würden wir furchtbar gern mal die Eltern der beiden kennen lernen... *pruuuust*...

      Ein dickes Brummbärendrücki
      von Macciato & Tinchen

      Löschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)